Permalink

off

Der Blockchain Hype – Sharepocalypse 33

SharePocalypse Blockchain

Die Blockchain soll Marx und das Kapital verbinden! Ist es eine „verschenkte Gelegenheit“, wenn die Gesellschaft die Produktionsmittel und Werkzeuge, die auf der Blockchain aufsetzen, nicht „im sozialen Sinne“ nutzen würde? Dieser Frage geht die 33. Sharepocalypse in einer extra langen Folge nach.

Der Blockchain Hype

„In der Blockchain gehören den Schürfern, den direkt Beteiligten die Produktionsmittel“. Der Amsterdamer Programmierer Denis Rojo alias Jaromil meint dass sich damit eine alte Forderung von Karl Marx erfülle, sei „nach wie vor entscheidend“. In anderen Formen der Sharing Economy jenseits von Bitcoin und vergleichbaren Kryptotechniken, die auf dem digitalen Vertrauensverzeichnis basieren, ist dies nicht so. So könnten etwa Uber oder Airbnb jederzeit ein Kundenkonto mitten in einer Transaktion sperren, sodass der Nutzer im schlechtesten Fall wortwörtlich auf der Straße stehe.

Trotzdem könnte es helfen Fehlentwicklungen des Kapitalismus wie Monopole und Korruption einzuhegen. „Wenn der Code einmal läuft, haben alle die gleiche Umgebung und das gleiche Ergebnis“. So hätten alle eine Chance und Netzwerkeffekte, die zentralen Plattformen wie Facebook oder Google in die Hände spielen, könnten sich nicht mehr so stark auswirken. Die „radikale Transparenz“ der Technik mache es zudem schwierig, Entscheider zu bestechen.

Da Blockchains nicht nur Einnahmen und Ausgaben protokollieren können, sondern jeden beliebigen Geschäftsvorgang, eignen sie sich als Universalwerkzeug für alle Fälle, in denen Rechte oder Ansprüche dauerhaft dokumentiert oder auf einen neuen Inhaber übertragen werden müssen.

Im Kern gehe es darum, Dinge transparent zu machen. „Damit können wir Organisationen errichten, die nicht auf alte, absterbende Institutionen angewiesen sind“, meint Jaromil, der selbst am Bitcoin-Ableger Freecoin und dem Forschungsprojekt D-Cent beteiligt ist. Letzteres arbeitet an Instrumenten und Anwendungen für die stärkere Beteiligung der Bürger am politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Geschehen und nutzt dazu unter anderem das Belohnungssystem der Blockkette.

Links

 

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Kommentare sind geschlossen.