Permalink

2

HowTo: Exchange 2007 und Spam

Wie auch schon in der Vorgängerversion besitzt der Exchange 2007 eine Antispam-Engine. Welche die Empfänger überprüft und RBL’s abgrast und NDR’s verhindert. Nur wird das Ganze per default nicht auf dem Hub/Transport oder Edge Rolle aktiviert. Dieses Feature muss über die PowerShell mit folgendem Befehl aktiviert werden.

[PS] C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\Scripts>.\install-AntispamAgents.ps1

Nach der Aktivierung muss man den Dienst Microsoft Exchange Transport neustarten. Danach hat hat man in der Verwaltungskonsole beim Hub ein neues Register namens „Anti-Spam“.

hub.jpg
Hier können nun bestimmte IP-Adressen, Absender, RBL-Listen oder Content Filter angegeben werden. Ein ganz nützliches Tool ist das Recipient Filtering. Wen dies aktiviert ist, werden E-Mails an Empfänger die nicht im Globalen Adressbuch sind schon von Anfang an geblockt. Mit dieser Option werden schon ein grosser Teil von Spam-Mails abgeblockt.

block.jpg

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

2 Kommentare