Permalink

off

How To: Term Sets Filter in SharePoint 2010 Dokumentbibliotheken

Eine der neuen Funktion in SharePoint 2010 Server ist die Möglichkeit innerhalb von Dokumentenbibliotheken nach vordefinierten Metadaten zu filtern.  Wenn man sich ein neues Term Set und Terms erstellt hat, sind die Metadaten Terms nicht  in den Metadaten-Navigationseinstellungen vorhanden.

In der aktuellen SharePoint Server 2010 Beta Version braucht es noch ein paar Schritte um den Filter zu aktivieren. Bei dieser Beschreibung sind die Terms schon erstellt.
Als erstes muss in der Site Collection, in der man den Filter haben möchte, das entsprechende Site-Feature (Metadata Navigation and Filtering) aktiviert werden

In der Quick Nav Leiste erscheint nun das entsprechende Filter Web Part. Allerdings kann man in den Site Settings  das erstellte Metadata Term Set nicht hinzufügen, da es nicht vorhanden ist.

Um sein Term Set in den Metadata Navigation Settings auswählen zu können, muss in der Dokumente Bibliothek eine Spalte des Types „Managed Metadata“ vorhanden sein. Diese kann wie in der Site Settings wie in MOSS hinzugefügt werden. Wenn man den Typ „Managed Metadata“ auswählt, kann man weiter unten bei „Term Set Settings“ das erstellte Term Set auswählen.

Sobald die Spalte vorhanden und einer Sicht zugewiesen wurde, kann man das Term Set der Navigation hinzugefügt werden.

Danach sollte das Term Set im Filter Web Part erscheinen und auch funktionieren.

Damit dem Benutzer der Metadaten Browser zur Verfügung steht, ist ebenfalls dieses Vorgehen anzuwenden.

PS: Eine kleine Einführung in Metadaten und Keywords von Microsoft SharePoint Server 2010 gibt es in diesem Artikel.

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Kommentare sind geschlossen.