Permalink

off

HowTo: Favicons in SharePoint 2007

Unser Freund von collabnet.ch hat mir heute von seinem Artikel über Favicons im Sharepoint 2007 erzählt. Wir hatten uns selber aber auch schon einmal an den Favicons für Sharepoint die Zähne ausgebissen. Die Lösung von collabnet.ch ist im Prinzip richtig. Der Webserver, in diesem Fall der IIS 6, übernimmt die Darstellung des Favicons. Dies funktioniert, gemäss meinen Erfahrungen, nur wenn der anonyme Benutzerzugang aktiviert worden ist und ein Benutzer aus der Domäne ausgewählt worden ist. Nicht der lokale Standardbenutzer (IUSR_SERVERNAME). In einem reinen Intranet / Extranet Szenario funktioniert dies mit dieser Lösung, unter gewissen Umständen, nicht. Deswegen hier ein weiteres HowTo zu diesem Thema. In dieser Lösung übernimmt die default.master Seite die Darstellung des Favicons. Mit dieser Variante habe ich die verlässlicheren  Resultate erreicht.

Zuerst wird das Favicon erstellt. Dies wird am besten 16 x 16 Pixel gross erstellt. Die 32 x 32 Pixel Version wird sowieso nur herunter interpoliert. Wenn man sich also ein 16 x 16 Pixel PNG oder JPG erstellt hat, konvertiert man die Datei in das ICO Format. Hier gibt es diverse Webseiten die diese Konvertierung anbieten. So etwa chami.com.

Die Datei (favicon.ico) kopiert man via SharePoint Designer in den Ordner „/images“ der SharePoint Site. Nun muss dieses Favicon dem default.master bekannt gemacht werden. Im SharePoint Designer kann man den default.master auschecken und bearbeiten. Am Ende der Head Sektion (</ HEAD) fügt man nun folgende Zeile ein:

<link rel=“shortcut icon“ href=“http://winsrv/images/favicon.ico“ type=“image/vnd.microsoft.icon“/>

Theoretisch könnte man auch einen relativen Pfad zum Favicon verwenden. Also:

<link rel=“shortcut icon“ href=“/images/favicon.ico“ mce_href=“/images/favicon.ico“ type=“image/vnd.microsoft.icon“/>

Meine Erfahrungen zeigen aber, dass die ganze URL schneller und vor allem Browser übergreifend funktionieren. Mit schneller meine ich, man muss nicht zuerst den Browser Cache im IE löschen. Mit Browser übergreifend meine ich, dass man dieses Szenario sowieso am besten mit Firefox testet. Da auch im IE7 das Favicon mal geht und mal nicht.

favicon1.jpg

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Kommentare sind geschlossen.