Permalink

0

Luftbus 2.0 für Europa – SharePocalypse 42

Sharepocalypse 42 Luftbus 2.0 für Europa

I double Dare you: ‚Digital Transformation’-Hype. IBM will vom Home Office nichts mehr wissen. Amazon’s Tippfehler blockieren die Welt. Kein Recht auf Online Privacy in den USA.

Digital Transformation-Hype – Realität vs. Hype

Ich kann es nicht mehr hören! Aber Digitale Transformation kann für unterschiedliche Menschen unterschiedliches heissen. Jonathan Becher hat in einem Pulse-Artikel sehr gut zusammengefasst was Digital Transformation sein könnte:

Digital Transformation-Hype

IBM will vom Home Office nichts mehr wissen

Nach IT-Konzernen wie HP oder Yahoo ruft nun auch IBM Heimarbeiter zurück in die Büros. Statt auf Arbeitspsychologen zu hören suchen Manager einen Schuldigen für ihr eigenes Versagen und suchen Heil im alten „lieber Zeit statt Leistung bezahlen“. Wenn dann noch ein paar Kommunikations-Berater sich die Köpfe darüber zerbrechen entsteht ein Geschwafel von Teamgeist und Innovation. Wenn ich schon höre, dass Großraum-Büros als „wahrhaft kreative und inspirierende Örtlichkeiten“ bezeichnet werden, dann kommen mir doch leichte Zweifel an den hehren Absichten. Letztendlich geht es aber um Überwachung und Uniformität und vermutlich auch darum, Arbeitsplätze auf dem freiwilligen Weg abzubauen. IBM und auch Yahoo haben in letzter Zeit ja nicht gerade durch gute Zahlen geglänzt. Da passt es sicher, wenn ein paar Mitarbeiter dann lieber freiwillig kündigen.

AWS-Ausfall – Tippfehler blockieren die Welt

Eine falsche Eingabe während Debugging-Arbeiten des S3-Rechnungssystems soll Auslöser des Ausfalls bei Amazons Simple Storage Services Anfang März gewesen sein. Irgendwo ist immer ein SPOF! Das Problem wird sich wohl noch akzentuieren. Aus diesem Grund braucht es ein Umdenken. Wie wir heute Elektrizität „aus der Steckdose“ beziehen, werden wir in Zukunft unsere meisten Rechen- und Speicherkapazitäten von zentralen Rechenzentren beziehen. Und laut Gartner hat sich dieser Markt um zwei führende Anbieter konsolidiert: Amazon und Microsoft. Ein europäischer Anbieter ist nicht in Sicht. Sind wir Europäer bereit, uns für eine solche kritische Infrastruktur in die Abhängigkeit von einigen wenigen US-Anbietern zu begeben? Würden wir akzeptieren, keine eigenen Elektrizitätsunternehmen zu haben? Waren wir bereit, unsere Fähigkeit, Flugzeuge zu bauen, aufzugeben und dies Boing zu überlassen? Warum wiederholen wir Europäer nicht die Airbus-Erfolgsgeschichte und bauen einen eigenen Cloud-Anbieter (Airbus 2.0) und geben so der EU ein neues Leuchtturmprojekt?

Update

 

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.