Permalink

off

Outlook 15 für Mac OS X freigegeben

Outlook 15 Icon

Microsoft hat heute eine neue Version von Outlook für den Mac freigegeben. Die OS-X-Fassung von Outlook kann nun auch Exchange-Online-Archive durchsuchen und beinhaltet Master-Category-List-Unterstützung. Neue E-Mails werden per Push zugestellt. Ausserdem integriert sich das neue Outlook in die Yosemite-Mitteilungszentrale.

Outlook 15 Push

Nutzer von Office 365 können das neue Outlook herunterladen. Die älter Version von Outlook (14) kann parallel zu Office für Mac 2011 betreiben werden. Microsoft empfiehlt aber in einem Office Artikel, Outlook für Mac 2011 aus dem Programme-Ordner zu entfernen.

Das neue Outlook macht in etwa das Selbe wie vorher, ist aber rund 15 mal grösser geworden. Da freuen wir uns doch auf die neuen Versionen von Word-, Excel-, PowerPoint-, und OneNote für Mac OS X. Diese sind auf die zweiten Hälfte des nächsten Jahres angekündigt. Die werden dann zusammen wohl ein paar Gigabytes belegen.

Outlook 15 and 14

 

 

Und auch Lync für Mac wurde aktualisiert (auf Version 14.0.10). Endlich kann man nun Lync unter OS X 10.10 benutzen ohne das sich der Client gleich wieder abmeldet.

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Kommentare sind geschlossen.