Permalink

off

SharePoCalypse 19 – Endlos Formulare

SharePocalypse_19

Krasser Start ins neue Jahr! Das Attentat in Paris weckt die Netz-Zombies. Facebook will jetzt Marktanteile von Yammer. Die OneDrive Dateien werden gescannt und man wird auch verpetzt. Uber kann One-Night-Stands nachweisen und zwei Schweizer treffen Vorbereitungen für die Ankunft von Marty McFly.

 

Show Notes

Das Attentat in Paris weckt die Netz-Zombies: Warum meldet sich kein Politiker zu Wort, der den Sumpf der illegalen Waffen austrocknen will? Oder kommt das automatisch mit der Vorratsdatenspeicherung? Da ballern religiöse Fanatiker mit schwerem Gerät mitten in der Stadt herum und die Politiker wollen Telefongespräche abhören.
Ich glaube keinem Politiker, der sich jetzt zur Aktion berufen fühlt, dass er ernsthaft an der Sicherheit der Menschen interessiert ist. Er instrumentalisiert den Anschlag, um die Überwachung der Bürger voranzutreiben. Mehr nicht.
Die Engländer reden nun darüber das die Menschen nur noch „Plain Text“ benutzen dürfen, die NSA hat das tatsächlich schon gemacht indem sie den IPSec-Standard sabotiert haben. Ich weiss jetzt nicht was besser ist. Klar ist, die Englischen Banken werden es lieben 😀

Und war ja klar, Snowden und Assange sind Schuld am Attentat in Paris. Herr Assange bliebt die Antwort nicht schuldig.

Microsoft meldet Kinderpornografie in OneDrive an deutsche Ermittler: Natürlich würde Microsoft niemals nach etwas anderem in den Daten suchen. Also ganz bestimmt nicht nach Forschungsergebnissen, Patentschriftentwürfen, Kundenlisten, Preiskalkulationen, Zugangsdaten, Namen von Geheimagenten, Regierungsinterna usw. Auch nicht aufgrund von „National Security Letters“.

Facebook for Business statt Yammer: Schon länger gab es Berichte dazu, dass Facebook an einem neuen Angebot speziell für Firmenkunden arbeitet. Jetzt wurde es öffentlich. Im Grunde handelt es sich um ein mit dem normalen Facebook weitgehend deckungsgleiches Angebot, das allerdings nicht öffentlich, sondern auf die Mitarbeiter der jeweiligen Firma begrenzt ist.

Aber auch LinkedIn will in diesen Markt. „LinkedIn for Business“ will mit neuen Apps den Austausch zwischen Arbeitskollegen verbessern um so genauere Stelleninserate schalten zu können.

Google enthüllt dritte Zeroday-Lücke in Windows: Microsoft scheint beim Thema Windows-Updates momentan von allen Seiten unter Druck zu stehen. Probleme beim Bereitstellen und die Dauer bis Patches den Roll-Out Status erhalten werden kritisiert.

31c3 Aufzeichnungen

Marty McFly Welcome Party: Bald landet Marty McFly in der Gegenwart – doch mit dieser Willkommens-Party rechnet er kaum. Dieses Jahr wird der Junge aus «Zurück in die Zukunft» erwartet. Dank zwei Schweizern können alle am 21. Oktober 2015 um genau 16:29 Uhr dabei sein.

 

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Kommentare sind geschlossen.