Permalink

off

Tools: Adobe Kuler in Microsoft Expression Blend und Design nutzen

Jeder der mit SharePoint, Silverlight oder sonst irgendwie mit der Darstellung von Information zu tun hat, stösst früher oder später auf ein Problem: die Auswahl von Farben. Auch wenn man selber kein Designer ist erkennen die meisten von uns, dass die Standardfarben in den meisten Applikationen entweder langweilig sind oder einfach nicht wirklich zusammenpassen.

Seit einiger Zeit gibt es von Adobe eine Online Applikation (logischerweise in Flash programmiert) die hier Abhilfe verspricht. Adobe kuler kann auf Grund verschiedener Kombinationsregeln (bspw. Komplementärfarben, monochromatischen Tönen und Farbabstufungen) eigene Farbvorschläge machen. Ein Farbrad und darin verankerte Pipetten, die den Regeln entsprechend die Nachbarfarben selektieren, ergänzen das Interface. Die Farbwerte werden in RGB, CMYK, LAB, HSV und hexadezimalen Werten ausgegeben. Die so entwickelten Farbkombinationen kann man nun mit anderen Anwendern teilen, bewerten lassen oder eben auch selber benutzen.

Zwei Entwickler haben nun auf Codeplex eine Standalone Applikation und Plugins für die Expression Suite bereitgestellt. Das Projekt mit dem Namen “Colorful Expression“ lässt sich die kuler-Farbkombinationen nach Bewertungen, Beliebtheit und weiteren Kriterien sortieren und für Blend und Designer exportieren. Dabei kann man entweder die PlugIn-Funktionalität der beiden Programme benutzen oder eine eigene WPF-Applikation.

colorful_expression_1

Und so bringt man die Farben aus “Colorful Expression“ in die Expression Applikationen:

Microsoft Expression Blend 2

1: In “Colorful Expression“ die gewünschte Farbkombination auswählen

2: Beim “Mouse over“-Effekt zeigt sich ein “#“-Symbol. Wenn man auf dieses klickt, werden die Hex-Daten der Farben in die Zwischenablage kopiert.

colorful_expression_2

3: Nun kopiert man die Zwischenablage in ein Blend-Projekt. Dies erzeugt eine sichtbare Farbmatrix, die man später wieder löschen kann. Gleichzeitig wird aber im Hintergrund eine „lokale Brush Ressource“ mit den entsprechenden Farben angelegt. Diese kann nun für das Projekt benutzt werden.

colorful_expression_3

Microsoft Expression Design 2

1: In “Colorful Expression“ die gewünschte Farbkombination auswählen

2: Beim “Mouse over“-Effekt zeigt sich ein Symbol mit einem Pfeil nach unten. Das Tooltip nennt: „Save as Expression Design Swatch Library“. Wenn man auf dieses klickt, werden die Hex-Daten der Farben als XML-Datei exportiert.

3: In Expression Designer klickt man in die Eigenschaften der Darstellung in klickt auf das Kontextmenü in der obersten Farbreihe. In dem Kontextmenü wählt man unten links die Einstellungen und wählt den Menüpunkt „Musterbibliothek importieren“ aus.

colorful_expression_4

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Kommentare sind geschlossen.