Permalink

off

Tools: Extranet Collaboration Manager for SharePoint 2007

Die Planung und die Einführen eines Extranets auf Basis von SharePoint 2007 stellen einem Administrator ein paar Probleme in seinem sonst so ruhigen Leben. Grundsätzlich müssen die Sites für die eigenen Benutzer zur Verfügung gestellt werden. Zusätzlich müssen die Sites aber für weitere Benutzer wie etwa Kunden, Lieferanten und Partnern offen sein. Dies sollte unmittelbar auf Benutzer Wunsch hin geschehen. Nur so kann ein Ad hoc Zusammenarbeit sichergestellt werden. Dies alles muss aber mit der höchsten Sicherheit geschehen. Ein unlösbares Problem.

Extranet Collaboration Manager for SharePoint 2007 (ExCM) von SharePoint Solutions kann hier ein bisschen Abhilfe verschaffen. ExCM ist ein SharePoint Add-On welches Benutzer Provisionierung, Sicherheit und Monitoring Funktionalität auf Extranet Seiten bringt. Allerdings muss die Webapplikation einen Form-based Authentifizierungsprovider haben. Andere Mechanismen funktionieren nicht. Dafür lässt sich ExCM sehr fein konfigurieren. Sei es ein vier Augen Prinzip bei der Benutzer Provisionierung, oder automatisches Password „renewal“ wenn externe Benutzer ihr Passwort vergessen haben. Dabei können die Berechtigung zur Benutzer Provisionierung fein abgestuft und einzelnen Benutzern zugewiesen werden. Fast schon ein rundum sorglos Packet für Extranet Verwaltung.

extranet1.jpg extranet3.jpg extranet4.jpg extranet5_1_1.jpg

Extranet Collaboration Manager for SharePoint 2007 wird in zwei Versionen ausgeliefert.

ExCM – Standardausgabe. Eine Suite von Werkzeugen, um SharePoint 2007 Extranet Anwenderzugriff und Management zu vereinfachen.

ExCM – Enterprise Edition. Sie umfasst die Funktionen der Benutzerverwaltung der Standardausgabe. Zusätzliche werden aber ähnliche Funktionen für das Provisionieren von SharePoint Site zur Verfügung gestellt.

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Kommentare sind geschlossen.