Permalink

off

(WTF) – Skye entfernt (finger) Emoticon

finger

Letzte Woche fiel es uns auf. Zwei unserer meist genutzten Skype Emoticons (finger) (fubar) und die schöne (hollest) waren nur noch Text in Klammern. Ein bisschen online Suche brachte es an den Tag. Mit der aktuellen Skype-Version (6.14) wurden alle Emoticons die das „potential to offend some users“ haben entfernt.

Ich könnte mich ja aufregen, immerhin bin ich ein User der Skype via Telefongebühren bezahlt, will ich aber nicht. Das ist der Preis der Cloud. Schnelle User Adoption die dann halt gewisse User nicht befriedigt und zu einem anderen Anbieter treibt. Das ist o.k.

Nur für mich, hier ein Memento Mori meiner meist genutzten und nun verschiedenen Emoticons: fubar, wtf, hollest und finger. Ich werde Euch vermissen crying

fubarwtfhollestfinger

Dafür hat sich Microsoft zwei tolle Dinge einfallen lassen. Es gibt neue Emoticons die endlich niemanden mehr beleidigen. So etwa ein Schaaf (sheep), einen Hund (dog), eine Katze (cat) und ein Fahrrad (bike). Also, nicht beleidigt sein, wenn ich in voller Absicht, blinder Wut und ohne nachzudenken ein (cat) schicke.

Gut, es gibt neu noch ein ‚Talk to the hand because the face ain’t listening‚ (talktothehand). Aber seit das ‚Ali G‘ benutzte, ist das ja auch ein bisschen out, irgendwie.

Aber das Tolle an der neuen Skype-Version ist, dass es jetzt endlich gesponserte Emoticons gibt. Jaha… Endlich haben wir ein Set von corporate sponsored Captain America Emoticons. Passend zum 2014 Film „The Winter Soldier„. Dazu gibt es – tatsächlich – jetzt einen Skype Hero Hub.

Letztendlich bleibt, obwohl man vor der Xbox One nicht mehr fluchen darf und nun in Skype keine beleidigende Akronyme mehr tippen kann, Microsoft Bing immer noch die beste Porno Suchengine.

 rock

Autor: Christoph Müller

Christoph Müller ist Consultant, Blogger und Podcaster rund ums Thema SharePoint, Digital Transformation, Cloud, Mobile und Netzpolitik.

Kommentare sind geschlossen.